HNO-Praxis Dr.Vander

Hörgeräteversorgung

Wie komme ich zu einem Hörgerät?

Ein privat versicherter Patient kommt einfach zu uns. Hier Feststellung von behebbaren Ursachen Ihrer Schwerhörigkeit und Beseitigung
Er bekommt eine Hörgeräteverordnung und damit ein Hörgerät seiner Wahl.

Für die bei kassenversicherten Patienten ist nach den gesetzlichen Bestimmungen bzw den Verträgen, die Sie mit Ihrer Krankenversicherung abgeschlossen haben, folgender Weg vereinbart:

* Untersuchung durch den Ohren-Arzt. Dort Feststellung von behebbaren Ursachen Ihrer Schwerhörigkeit und Beseitigung
* Falls dies nicht mehr möglich ist, Verordnung eines Hörgeräts über eine Hörgeräteverordnung durch den HNO-Arzt. Der Patient kann nun das
Hörgerät bekommen.Dazu wendet er sich an ein Hörgeräte-Akustik-Geschäft.


Kosten für das Hörgerät: Die Krankenkassen zahlen unabhängig vom Preis des Hörgeräts eine Pauschale von ca. 700 € alle 6 Jahre.
Eigene Zuzahlung der Differenz zum Hörgeräte-Preis.